Laserschweißen


Unsere Innovation -  ein weltweites Patent: Jetzt können Sie diese Technologie für IHRE Anwendungen nützen!

Wir haben ein weltweites Nutzungsrecht als Erfinder des innovativen Schweißens von Gusseisen mit einsatzgehärtetem Stahl von Magna Powertrain erhalten!

Anwendung:  z.B. im Getriebebau für eine kostengünstige, bauraum- und gewichtssparende...


Unsere Innovation -  ein weltweites Patent: Jetzt können Sie diese Technologie für IHRE Anwendungen nützen!

Wir haben ein weltweites Nutzungsrecht als Erfinder des innovativen Schweißens von Gusseisen mit einsatzgehärtetem Stahl von Magna Powertrain erhalten!

Anwendung:  z.B. im Getriebebau für eine kostengünstige, bauraum- und gewichtssparende Verbindungstechnologie zwischen Differentialgehäuse und einsatzgehärtetem Zahnrad oder Tellerrad.


Millionenfach bewährt bei VW, Audi, BMW, Mercedes-Benz, GM, Renault, Chrysler, Rover usw., geringere Stückkosten, Gewichtseinsparung bis -20%, kompakteres Design, höhere Qualität (NVG).


OEMs_Laserschweisspatent

Quelle: Magna Powertrain




Wir unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung IHRER innovativen Projekte, sozusagen aus erster Hand - als Erfinder dieser bahnbrechenden Technologie!


Gerne entwickeln wir diese Technologie auch weiter - exklusiv für Sie!


Beispiel Leichtbau-Differenzial:
PKW mit 200 Nm Motormoment, Baugruppe Differenzialgehäuse

Die Nietverbindung wurde durch eine Laserschweißung ersetzt:

  • Gewichtsreduzierung der Baugruppe von 9,5 kg (genietet) auf 8,0 kg (geschweißt)
  • kleineres, kompakteres Bauvolumen
  • geringere Herstellkosten (hier -15 €/Stück)
  • bessere Produktqualität (z.B. NVG)

DIE innovative Verbindungstechnik Laser- oder Plasmaschweißen von Differentialgehäuse mit Zahnrad statt dem konventionellen Schrauben oder Nieten zwischen den Werkstoffen Gusseisen und einsatzgehärtetem Stahl.  



Mehr

Laserschweißen Keine Artikel in dieser Kategorie.